Fotografien

Griechenland am Ende des 19. Jahrhunderts


Griechenlands
Griechenlands

Der von den Großmächten als neuer König ausgewählte dänische Prinz Georg I. (1863-1913) brachte im Gegensatz zu Otto I. keine Berater mit und heiratete die russisch-orthodoxe Prinzessin Olga. Als Zeichen ihrer Zustimmung überließ die britische Regierung 1864 Griechenland die Ionischen Inseln, die seit 1815 britisches Protektorat waren. Im selben Jahr erließ Georg I. eine neue Verfassung, die das allgemeine Wahlrecht für Männer und ein Einkammerparlament einführte.

Während des letzten Russisch-Türkischen Krieges (1877/78) hinderte Großbritannien Griechenland daran, sich durch die Eroberung Thessaliens am Osmanischen Reich schadlos zu halten. 1881 konnte sich Griechenland unter Vermittlung der Großmächte jedoch ohne Waffengewalt durchsetzen und erreichte vom Osmanischen Reich die Abtretung Thessaliens und eines kleinen Teils des Epirus.

Die folgenden zwei Jahrzehnte standen im Zeichen des Kampfes um den Anschluss Kretas und Makedoniens. 1896 brach ein antitürkischer Aufstand auf Kreta aus. Griechische Truppen landeten auf der Insel und provozierten den Griechisch-Türkischen Krieg von 1897. Er endete mit einer schweren Niederlage Griechenlands. Das Osmanische Reich setzte im Friedensvertrag einige Grenzänderungen zu seinen Gunsten und umfangreiche Reparationsleistungen durch. Der griechische Staatshaushalt wurde dadurch nach dem Staatsbankrott von 1893 erneut vollkommen ruiniert und musste 1897 einer Internationalen Finanzkommission unterstellt werden. Kreta kam unter eine internationale Verwaltung durch die Großmächte Frankreich, Russland, Großbritannien und Italien. Formal blieb die Insel Bestandteil des Osmanischen Reiches.

In Makedonien, ebenfalls noch in osmanischem Besitz, überschnitten sich erstmals griechische Territorialansprüche mit denen anderer Balkanstaaten, nämlich Bulgariens und Serbiens. 1894 gründeten Offiziere und nationalistische Intellektuelle den Geheimbund Ethnike Hetairia (Nationale Gesellschaft), dessen Kämpfer in Makedonien vor allem zwischen 1904 und 1908 einen blutigen Guerillakrieg gegen die osmanischen Behörden sowie gegen ihre bulgarischen und serbischen Konkurrenten führten.

Die Revolution der Jungtürken in Konstantinopel (1908) nutzte der Führer der Vereinigungsbewegung auf Kreta, Eleftherios Venizelos, zum Anschluss der Insel an Griechenland (völkerrechtlich anerkannt 1913). Mit der Vereinigung (Enosis) rief er in Athen eine Staatskrise hervor, da die griechische Regierung eine verlustreiche Auseinandersetzung mit dem Osmanischen Reich wie 1897 nicht riskieren wollte. 1909 übernahm nach einem Aufstand von Streitkräften im Athener Vorort Goudi eine Militärregierung die Macht („Revolution von Goudi”), die ein Jahr später Venizelos zum Ministerpräsidenten berief. Venizelos wurde der prägende Politiker der nachfolgenden 20 Jahre; er nahm zahlreiche Reformen in Angriff, und das Land erlebte durch seine Modernisierungspolitik innerhalb weniger Jahre einen enormen Entwicklungsschub.

Außenpolitisch verfolgte Venizelos eine streng nationalistische Politik. 1912 beteiligte er sich an der Bildung des Balkanbundes aus Serbien, Montenegro, Bulgarien und Griechenland. Der Balkanbund hatte sich zum Ziel gesetzt, die letzten europäischen Besitzungen des Osmanischen Reiches (Kosovo, Makedonien, Albanien und Thrakien) zu erobern, und erklärte dem Osmanischen Reich den Krieg. Als Ergebnis der beiden Balkankriege – im 2. Balkankrieg 1913 kämpfte Griechenland an der Seite Serbiens gegen Bulgarien – fielen Kreta, die Ägäischen Inseln, Epirus, Nordgriechenland und Teile Makedoniens an Griechenland, dessen Staatsgebiet und Bevölkerung sich damit fast verdoppelte. König Georg fiel im März 1913 in Thessaloniki einem Attentat zum Opfer. Nachfolger wurde sein Sohn Konstantin I. "Griechenland" © Emmanuel BUCHOT, Encarta, Wikipedia.

Fotos von europäischen Ländern zu besuchen

Bilder der Türkei

Bilder der Türkei

Fotos Informationen

Fotos von Österreich

Österreich

Fotos Informationen

Bilder von Prag

Bilder von Prag

Fotos Informationen

Schottland Bilder

Schottland

Fotos Informationen

Kroatien

Kroatien

Fotos Informationen

Bilder von Deutschland

Deutschland

Fotos Informationen

Griechenland

Griechenland

Bilder Informationen

Bilder von Schweden

Bilder von Schweden

Bilder Informationen

Niederlande

Niederlande

Bilder Informationen

Bilder von Frankreich

Frankreich

Bilder Informationen

Fotos von Portugal

Portugal

Fotos Informationen

Fotos von asiatischen Ländern zu besuchen

Bilder indien

Bilder indien

Bilder Informationen

Fotos von China

Fotos von China

Bilder Informationen

Images de Hong Kong

Hong Kong

Bilder Informationen

Bilder von Kambodscha

Kambodscha

Bilder Informationen

Bilder von Japan

Bilder von Japan

Bilder Informationen

Bilder von Thailand

Bilder von Thailand

Bilder Informationen

Fotos von amerikanischen Ländern zu besuchen

Vereinigte Staaten

Vereinigte Staaten

Bilder Informationen

Website-Informationen