Fotografien

Industrielle Produktion von Kambodscha


Handwerk Kambodsch
Handwerk Kambodsch

In Kambodscha gibt es nur wenige bekannte Bodenschätze, von denen die Phosphat- und Edelsteinvorkommen am bedeutendsten sind. Im Westen des Landes werden Zirkone, Saphire und Rubine in begrenztem Umfang abgebaut, in den zentralen Provinzen wird Salz gewonnen. Bescheidene Eisenerzlagerstätten gibt es im Norden des Landes. Kambodscha verfügt über ein riesiges Wasserkraftpotential, dessen Nutzung jedoch durch Kriegswirren und Bürgerkriege in den siebziger und achtziger Jahren behindert wurde.

Kambodschas gering entwickelte Industrie hatte während der siebziger Jahre schweren Schaden erlitten und wurde seitdem nur teilweise wieder aufgebaut. In Phnom Penh hat sich u. a. die Reifenindustrie angesiedelt. Das Gros des verarbeitenden Gewerbes ist vorwiegend in Kleinbetrieben organisiert. Große Bedeutung kommt der Herstellung von Textilien und Bekleidung zu.

Die Währungseinheit Kambodschas ist der neue Riel, bestehend aus 100 Sen. Die Nationalbank von Kambodscha ist die alleinige Notenbank des Landes. Die 1978 abgeschaffte Währung wurde 1980 wieder eingeführt und ist bis heute offizielles Zahlungsmittel.

Bedeutende Exportgüter Kambodschas sind Textilien und Bekleidung, die allein 1999 mehr als die Hälfte des Exportvolumens ausmachten. Daneben werden Reis und Reisprodukte sowie Holz ausgeführt. Eingeführt werden u. a. Zigaretten, Gold, Brennstoffe und Fahrzeuge. Die Handelsbilanz ist negativ.

Kambodscha verfügt über 38 257 Kilometer Straßen (2004). Eine moderne Fernstraße verbindet Phnom Penh mit dem Hafen Kompong Som. Die Eisenbahnlinie zwischen der Hauptstadt und Battambang führt Richtung Nordwesten weiter zur thailändischen Grenze. Eine weitere Linie verbindet Phnom Penh und Kompong Som. Das Streckennetz der Eisenbahn hat eine Länge von insgesamt etwa 650 Kilometern. Die Binnenschifffahrtswege einschließlich der schiffbaren Abschnitte der großen Flüsse haben während der Regenzeit eine Länge von rund 1 400 Kilometern; ansonsten sind nur 650 Kilometer schiffbar. Ein internationaler Flughafen befindet sich bei Phnom Penh. "Kambodscha" © Emmanuel BUCHOT, Encarta, Wikipedia.

Fotos von europäischen Ländern zu besuchen

Bilder der Türkei

Bilder der Türkei

Fotos Informationen

Fotos von Österreich

Österreich

Fotos Informationen

Bilder von Prag

Bilder von Prag

Fotos Informationen

Schottland Bilder

Schottland

Fotos Informationen

Kroatien

Kroatien

Fotos Informationen

Bilder von Deutschland

Deutschland

Fotos Informationen

Griechenland

Griechenland

Bilder Informationen

Bilder von Schweden

Bilder von Schweden

Bilder Informationen

Niederlande

Niederlande

Bilder Informationen

Bilder von Frankreich

Frankreich

Bilder Informationen

Fotos von Portugal

Portugal

Fotos Informationen

Fotos von asiatischen Ländern zu besuchen

Bilder indien

Bilder indien

Bilder Informationen

Fotos von China

Fotos von China

Bilder Informationen

Images de Hong Kong

Hong Kong

Bilder Informationen

Bilder von Kambodscha

Kambodscha

Bilder Informationen

Bilder von Japan

Bilder von Japan

Bilder Informationen

Bilder von Thailand

Bilder von Thailand

Bilder Informationen

Fotos von amerikanischen Ländern zu besuchen

Vereinigte Staaten

Vereinigte Staaten

Bilder Informationen

Website-Informationen