Fotografien

IUrsprünge Venezuelas


Schlacht von Carabobo
Schlacht von Carabobo

Archäologische Funde aus Muaco (Falcón) belegen, dass das Territorium des heutigen Venezuela um 15 000 v. Chr. besiedelt war. Im ersten vorchristlichen Jahrtausend gab es Ackerbau- und Keramikkulturen, die frühesten Keramikfunde datieren auf etwa 2500 v. Chr.

Auf seiner dritten Reise (1498-1500) entdeckte Christoph Kolumbus 1498 die Küstenregion zwischen Orinoco und der Insel Margarita, wo er an Land ging. Ein Jahr später folgte die Expedition von Alonso de Ojeda und Amerigo Vespucci, die dem Land wegen der Verbreitung von Pfahlbauten den Namen Venezuela (Klein-Venedig) gaben. In der Nähe von Cumaná entstand in den ersten Jahren nach 1500 die erste spanische Siedlung auf dem südamerikanischen Kontinent. Eine umfassendere Besiedlung durch die Spanier begann etwa ab 1520, die Stadt Coro ist eine Gründung aus dem Jahr 1527. Bis 1546 stand das Land unter der Verwaltung der Welser, eines Augsburger Handelshauses, das durch einen 1528 geschlossenen Kontrakt mit Kaiser Karl V. die weitere Kolonisierung des Territoriums übernahm und auf der Suche nach dem sagenhaften Goldland Eldorado weitere Expeditionen zur Erforschung und Ausbeutung des Landes finanzierte.

Nachdem auf Befehl des spanischen Befehlshabers zwei Statthalter der Welser, Philipp von Hutten und Bartholomäus Welser, ermordet worden waren, endete 1546 die Welser-Hoheit über das Gebiet.

In der Folgezeit gehörte Venezuela zur Audienca Santo Domingo (bis 1717), einem Bestandteil des Vizekönigreichs Neuspanien. Durch Erforschung des Orinoco wurde das bekannte Terrain weiter ausgedehnt. Die heutige Hauptstadt Caracas wurde 1567 gegründet und wenig später Sitz eines Gouverneurs. Gegen Ende des 16. Jahrhunderts kam es zu Kämpfen mit der konkurrierenden Kolonialmacht England, in den ersten Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts entstanden durch Siedlungsgründungen auch Konflikte mit niederländischen Kolonialisten, die 1634 die spanische Festung Curaçao einnahmen. 1717 wurde das Gebiet des heutigen Venezuela Teil des neu errichteten Vizekönigreiches Neugranada. 1783 wurde das Generalkapitanat Venezuela geschaffen, das ein etwa den heutigen Grenzen entsprechendes Territorium umfasste.

Die Kultur der indigenen Bevölkerung wurde durch die rücksichtslose Kolonialisierung vielfach zerstört, die Einschleppung schwarzer Sklaven aus Westafrika, die ab dem 16. Jahrhundert ins Land kamen, veränderte die Bevölkerungsstruktur des Landes. "Venezuela" © Emmanuel BUCHOT, Encarta, Wikipedia.

Fotos von europäischen Ländern zu besuchen

Bilder der Türkei

Bilder der Türkei

Fotos Informationen

Fotos von Österreich

Österreich

Fotos Informationen

Bilder von Prag

Bilder von Prag

Fotos Informationen

Schottland Bilder

Schottland

Fotos Informationen

Kroatien

Kroatien

Fotos Informationen

Bilder von Deutschland

Deutschland

Fotos Informationen

Griechenland

Griechenland

Bilder Informationen

Bilder von Schweden

Bilder von Schweden

Bilder Informationen

Niederlande

Niederlande

Bilder Informationen

Bilder von Frankreich

Frankreich

Bilder Informationen

Fotos von Portugal

Portugal

Fotos Informationen

Fotos von asiatischen Ländern zu besuchen

Bilder indien

Bilder indien

Bilder Informationen

Fotos von China

Fotos von China

Bilder Informationen

Images de Hong Kong

Hong Kong

Bilder Informationen

Bilder von Kambodscha

Kambodscha

Bilder Informationen

Bilder von Japan

Bilder von Japan

Bilder Informationen

Bilder von Thailand

Bilder von Thailand

Bilder Informationen

Fotos von amerikanischen Ländern zu besuchen

Vereinigte Staaten

Vereinigte Staaten

Bilder Informationen

Website-Informationen