Fotografien

Griechenland von 1914 bis 1918


Die griechischen Inseln
Die griechischen Inseln

Zu Beginn des 1. Weltkrieges blieb Griechenland auf Betreiben von Konstantin I. – gegen den Willen von Ministerpräsident Venizelos – zunächst neutral. Als Truppen der Entente im Oktober 1915 unter Bruch der griechischen Neutralität bei Thessaloniki landeten, um die makedonische Front gegen die Mittelmächte in Serbien zu eröffnen, trat Venizelos zurück. Ein Jahr später proklamierte er unter dem Schutz der Entente in Thessaloniki eine Gegenregierung, die Großbritannien und Frankreich sofort anerkannten. In der folgenden „Nationalen Spaltung” (Ethnikos Dichasmos) standen sich Venizelisten und Royalisten feindselig gegenüber. Venizelos kontrollierte Kreta, die Ägäischen Inseln und den Norden des Landes, während die königstreue Regierung Mittel- und Südgriechenland beherrschte.

Im Juni 1917 zwangen die Entente-Truppen König Konstantin zur Abdankung zugunsten seines zweiten Sohnes Alexandros. Venizelos kehrte als Ministerpräsident nach Athen zurück, erklärte den Mittelmächten sowie deren Verbündeten Bulgarien und dem Osmanischen Reich den Krieg, und ging mit aller Härte gegen seine politischen Gegner vor. Als Siegermacht des 1. Weltkrieges erhielt Griechenland im Friedensvertrag von Neuilly (1919) West-Thrakien von Bulgarien und im Friedensvertrag von Sèvres (1920) Ost-Thrakien und ein großes Gebiet der kleinasiatischen Küste bei Smyrna (türkisch: Izmir) vom Osmanischen Reich. Die nordöstliche Grenze des neuen Griechenland verlief nur wenige Kilometer entfernt von Konstantinopel/Istanbul. Der Führer der türkischen Nationalbewegung, Kemal Atatürk, weigerte sich jedoch, diesen noch von der Regierung des Sultans abgeschlossenen Vertrag anzuerkennen.

Nach dem Tod von König Alexandros am 2. Oktober 1920 und vorgezogenen Neuwahlen im November 1920 kam es in Griechenland zu einer überraschenden innenpolitischen Wende. Venizelos erlitt eine schwere Wahlniederlage, und eine von der neuen royalistischen Regierung abgehaltene Volksabstimmung im Dezember rief König Konstantin auf den Thron zurück. Da Konstantin als deutschfreundlich galt, stellten die Alliierten ihre Unterstützung für Griechenland ein. Dennoch begann die Regierung 1921 mit einer militärischen Großoffensive in Kleinasien, in deren Verlauf die griechische Armee bis vor Ankara vorstieß. Eine Besetzung Konstantinopels verhinderten 1922 die dort stationierten britischen Truppen.

Die türkische Gegenoffensive im August 1922 endete für die Griechen mit der „kleinasiatischen Katastrophe”: Die griechische Armee räumte Kleinasien und Ost-Thrakien vollständig, gefolgt von mehr als einer Million Flüchtlingen und Vertriebenen. Die mehr als 2500-jährige griechische Siedlungskontinuität in Kleinasien wurde fast vollständig ausgelöscht. Jeder sechste Einwohner Griechenlands war nun Flüchtling. Die Armee putschte, setzte eine Junta ein und zwang König Konstantin Ende 1922 erneut zur Abdankung. Nachfolger wurde sein Sohn Georg II. Als Verantwortliche für die kleinasiatische Katastrophe wurden sechs Minister und Generäle nach einem Prozess hingerichtet.

Der Friede von Lausanne von 1923 sicherte der Türkei die neu eroberten Gebiete, sanktionierte die Vertreibung der Griechen und legte fest, dass von bestimmten Ausnahmen abgesehen alle Muslime (etwa 385 000) von Griechenland in die Türkei zwangsumgesiedelt werden sollten. Im Ergebnis war Griechenland ein fast homogener Nationalstaat. Bei der Volkszählung von 1928 bekannten sich 92,8 Prozent der 6,2 Millionen Einwohner als Griechen. Die „Megali Idea” von 1844 war tot. "Griechenland" © Emmanuel BUCHOT, Encarta, Wikipedia.

Fotos von europäischen Ländern zu besuchen

Bilder der Türkei

Bilder der Türkei

Fotos Informationen

Fotos von Österreich

Österreich

Fotos Informationen

Bilder von Prag

Bilder von Prag

Fotos Informationen

Schottland Bilder

Schottland

Fotos Informationen

Kroatien

Kroatien

Fotos Informationen

Bilder von Deutschland

Deutschland

Fotos Informationen

Griechenland

Griechenland

Bilder Informationen

Bilder von Schweden

Bilder von Schweden

Bilder Informationen

Niederlande

Niederlande

Bilder Informationen

Bilder von Frankreich

Frankreich

Bilder Informationen

Fotos von Portugal

Portugal

Fotos Informationen

Fotos von asiatischen Ländern zu besuchen

Bilder indien

Bilder indien

Bilder Informationen

Fotos von China

Fotos von China

Bilder Informationen

Images de Hong Kong

Hong Kong

Bilder Informationen

Bilder von Kambodscha

Kambodscha

Bilder Informationen

Bilder von Japan

Bilder von Japan

Bilder Informationen

Bilder von Thailand

Bilder von Thailand

Bilder Informationen

Fotos von amerikanischen Ländern zu besuchen

Vereinigte Staaten

Vereinigte Staaten

Bilder Informationen

Website-Informationen